Newsletter abonnieren




Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi

Benutzer-Anmeldung

Vereinsinterner Bereich

Wer ist online?

Aktuell sind 65 Gäste und keine Mitglieder online

E-Jugend

Sieg beim Oberndorfer Kältecup

Als der Spielplan erschien war die Ernüchterung groß. Mit dem SSV Reutlingen, dem FC Horb und dem Sieger des Stengle-Cup, dem SV Weiler hatte man gleich 3 Hochkaräter in der Gruppe. Gleich zu Beginn traf man auf den FC Horb und es war der erwartet starke Gegner. Durch einige Paraden hielt uns Aljoscha im Spiel und wenige Minuten vor der Schlusssirene glückte Jakob der verdiente Siegtreffer. Ein erfolgreicher Start ins Turnier war gelungen, doch mit dem SV Weiler stand uns bereits der nächste „Brocken“ gegenüber. Der SV Weiler ist für seine gute Jugendarbeit bekannt, daher war bereits im Vorfeld klar, dass es wieder ein hart umkämpftes Spiel gegeben wird. Im Dezember konnte man sich noch knapp gegen den späteren Turniersieger durchsetzen, heute wurden die Karten wieder neu gemischt. Zu Beginn scheiterten wir 2 x  am Pfosten, weitere Großchancen wehrte der gute Torhüter ab. Dies rächte sich im Laufe des Spiels schnell, aus 2 Chancen machten die Weiler Kicker 2 Tore und wir konnten unsere weitere Chancen nicht verwerten. So mussten wir trotz gutem Spiel und großem Kampf unsere erste Niederlage hinnehmen. Wir standen unter Zugzwang und trafen auf den SV Neustetten. Unser starker Abwehrblock, welcher sich abwechselnd aus Oskar, Finn, Johannes und Tim zusammensetzte ließ nichts anbrennen, vorne konnten wir uns auf Moritz, Jakob, Tito, Emil und Arthur verlassen, so dass dieses Spiel souverän mit 3:1 gewonnen werden konnte. Durch die unnötige Niederlage gegen Weiler mussten wir nun gegen  keinen anderen als den Turnierfavorit SSV Reutlingen gewinnen, um ins  Halbfinale einziehen zu können. Mit einer überragenden kämpferischen und auch taktischen Leistung waren wir über die komplette Spielzeit die stärkere Mannschaft. Wir nutzten die Fehler der Reutlinger rigoros und ließen kaum eine Torchance zu. Ein letztendlich hochverdientes und ungefährdetes 2:0 stand am Ende auf der Anzeigetafel und ebnete uns den Weg ins Halbfinale. Uns gegenüber stand der Tabellenerste der Nachbargruppe, welcher zu diesem Zeitpunkt mit 15 Toren die meisten Turniertreffer erzielt hat. Wir knüpften jedoch an die starke Leistung der anderen Spiele an und gewannen mit 2:1, wobei wir das Gegentor erst in den letzten Sekunden hinnehmen mussten, als das Spiel schon entschieden war. Im Finale standen wir wieder dem SV Weiler gegenüber, gegen welchen wir in der Gruppenphase noch knapp den kürzeren gezogen haben. Unglaublich konzentriert arbeiteten wir in der Abwehr und zum Gegensatz zum Spiel in der Vorrunde nutzten wir unsere Chancen, so dass auch hier nach großem Kampf und mit einer tollen Einstellung das Spiel gewonnen und somit der Turniersieg geholt werden konnte. Neben dem Mannschaftserfolg holte sich Jakob Renner noch die Torjägerkrone. Bei der Abstimmung zum besten Torwart war am Ende unser Torwart Aljoscha Gestwa punktgleich mit dem Reutlinger Keeper, durch einen Loseentscheid wurde jedoch der Reutlinger gewählt. Für uns alle war dennoch Aljoscha der Beste und gemeinsam gewannen wir hochverdient den Kälte-Cup 2019!

Die neuen Kälte-Cupsieger heißen: Oskar Arold, Tito Backhoul, Tim Bäurle, Aljoscha Gestwa, Finn Hagner, Arthur Heinritz, Johannes Hönle, Moritz Krauss,  Jakob Renner, Emil Teutsch

Bericht: Volker Wezel

Kältecup

Saisonrückblick E-Junioren 2015/2016

Nachdem uns beim Saisonstart in Schwalldorf noch die nötige Genauigkeit beim Abschluß fehlte (0:3), wurde das in den darauf folgenden Spielen vergessen gemacht. So feierten wir gegen Entringen (8:0), Kusterdingen (13:0) und Hailfingen/Seebronn (10:1) ungefährdete Siege. Dass es auch anders herum geht, zeigte uns die schmerzhafte Niederlage gegen die stark spielenden Hirrlinger (17:1). In den folgenden Spielen der Vorrunde fehlte letztlich das nötige Glück, so dass wir diese mit zwei knappen Niederlagen abschlossen.
In der Rückrunde war gegen die auch letztlich vor uns platzierten Teams aus Pfrondorf, Wurmlingen und Belsen nichts zu holen, so dass wir Platz 4 in der Tabelle erkämpften. Besonders herauszuheben ist das Saisonabschluss-Spiel gegen den mit Abstand stärksten Gegner, den SV Pfrondorf. Durch eine tolle Mannschaftleistung konnte das Spiel lange Zeit offen gehalten werden, auch wenn wir am Ende noch etwas eingebrochen sind (0:7). Toll wie die Jungs und Mädchen sich ins Zeug gelegt haben und auch nach den Gegentoren nie den Kopf hängen ließen.
Weiter so und viel Erfolg bei der weiteren Fußballkarriere! Vielen Dank auch noch an alle unterstützenden Eltern, insbesondere an Iris und Armin Bräuning für den Kaffeeausschank!

E-Jugend 2016

Hinten v. links: Lukas Kasmenis, Yann Nana Njiki, Moritz Waldrab, Paivi Reske, Robin Maier,  Benuto Bräuning, Ruben Sailer. Vorne v. links: Magnus Hagelstein, Moritz Maier, Maximilian Uhrig, Jan Diener, Yuping Wang. Auf dem Bild fehlen: Cedrik Kammerer, Johannes Kind.

Saisonrückblick E-Junioren 2013/2014

Wir hatten in dieser Spielzeit mehrere Trainingsorte. Zuerst begannen wir in Kilchberg, spielten einige Male neben der Grundschule Bühl und freuten uns dann sehr, bei den ersten Nutzern des neuen Kunstrasenplatzes sein zu dürfen!
Die vorangegangene Saison war eine sehr turbulente mit allen Facetten. Wir hatten schöne Spiele und gefeierte Siege aber auch Spiele bzw. Niederlagen die nicht zu erwarten waren. In der Hinrunde der Staffelspiele erreichten wir den 2. Platz in der Tabelle. Im Hallenturnier in Eningen kamen wir bis zur Endrunde, scheiterten dann aber gegen den späteren Gewinner Pfullingen I. Die Rückrunde war leider nicht so erfolgreich und spiegelte so gar nicht das spielerische Vermögen der Mannschaft wider.

Wir, das sind: Cédrik Hückstädt, Christopher Streibelt, Finn Renner, Jakob Link, Jonah Stolpp, Kilian Bepperling, Leander Stephan, Leon Krüger, Malte Steinmann, Mathis Lutz, Max Staib, Nico Winter-Emden und Leonhard Weber. Neu kamen zuerst Mehdi Mourad und vor kurzem Marian Böhmer und Cedrik Kammerer dazu und spielen seither mit genau so großer Begeisterung mit.
Und wir Trainer, Carl-Josef Weber und Bernhard Jäger. Wir freuen uns über den Teamgeist, über technischen und taktischen Fortschritt, über sich herausbildende Spezialisierung Einzelner und über die Freude am sportlich-spielerischen Umgang mit dem runden Sportgerät (das ins eckige muss).

Carl-Josef Weber und Bernhard Jäger

 E-Jugend 2014

 

Saisonrückblick E-Junioren 2012/2013

Unsere E-Jugend machte diese Saison zwar weniger Punkte als es oftmals verdient gewesen wäre, dafür besorgte sie allen Beteiligten und vor allem den Trainern viel mehr Spaß als man sich das erträumen konnte. Lassen wir also einen kritischen Blick auf die Ergebnisse mal beiseite und erinnern uns gemeinsam an ein paar Highlights der vergangenen 12 gemeinsamen Monate:

  • als wir nach zwei unglücklichen Niederlagen unseren ersten Sieg feiern konnten und noch gar nicht richtig wussten wie das geht.
  • was wir dann aber fleißig im Training übten, wie wir dann beim Stadtpokal unter Beweis stellen konnten: als wir von der Turnierleitung zum sympathischsten Team gekürt wurden und Eric mit einstudiertem Torjubel die Halle zum Kochen brachte.
  • als wir somit ein besseres Stadtpokal-Resultat erzielten als die Erste Mannschaft.
  • als das Hallentraining spontan zur Tanzstunde wurde.
  • als erstmals über 15 Spieler im Training waren.
  • … und natürlich der Rundenabschluss mit dominierendem Sieg gegen das Elternteam.

Insgesamt war es für uns Trainer immer wieder besonders erfreulich, wie einfach vieles von sich aus schon funktionierte und wie selbstständig und diszipliniert sich die gesamte Mannschaft präsentierte.
An dieser Stelle möchten wir uns natürlich auch bei den Spielereltern bedanken, die mit Fahr-, Schiri-, Waschdiensten ihren Teil zu dieser Runde beitrugen.

Niels Bauder

 

 

Klick drauf und unterstütze uns mit Deinem Kauf

Amazon Partnerprogramm

Mehr Infos darüber

facebook  Unsere Fußballer
  auf Facebook

Stanno Mitgliedershop

Banner SWT

banner gnannt

svb banner

Banner Sportecho

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sport-News