Newsletter abonnieren




Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi

Benutzer-Anmeldung

Vereinsinterner Bereich

Wer ist online?

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

Hobby-Herren

Saisonrückblick 2019

In dieser Saison konnten wir endlich etwas Verstärkung verbuchen. Die alten Haudegen Karl Böhm und Gottfried Knott haben sich uns angeschlossen, was absolut eine Bereicherung ist. Auch konnte mit Federico Decortes ein junger, laufstarker Spieler gewonnen werden. Durch ein Jahr Pause durfte auch Jakob Bürger bei uns mitmischen, was aber nächstes Jahr durch seine Einsätze in der aktiven Herrenmanschaft leider nicht mehr der Fall sein wird.


Am 1. Spieltag am 11. Mai gegen Rexingen mussten wir allerdings trotz dieser Verstärkungen eine 1:5-Niederlage hinnehmen. Dass die Rexinger ein starkes Team haben, hat selbst Jakob zu spüren bekommen, der denkbar knapp sowohl im Einzel als auch im Doppel verloren hat. Den Ehrenpunkt rettete Andreas Leukert auf der vierten Position mit einem 6:4 und 6:3. Am 2. Spieltag am 18. Mai wieder zu Hause aber gegen den TC Boll schafften wir zumindest ein 2:4. Björn (6:4 und 6:1) und Fede (6:1 und 6:3) haben ihre Einzel gewonnen. Das Doppel von Klaus und Dan ging mal wieder im Matchtiebreak denkbar knapp an den Gegner. Beim 3. Spieltag am 15. Juni in Tübingen beim großen TC gabs leider gar nichts zu holen. Ersatzgeschwächt wollen wir auf das 0:6 nicht weiter eingehen. Der 4. Spieltag in Bühl gegen den TC Sulz am 08. Juni brachte wieder eine 2:4 Niederlage. Lediglich Klaus konnte ein souveränes 6:0 und 6:0 an Position 2 verbuchen. Karl und Dan holten dann mit einem 6:0 und 6:3 den zweiten Punkt. Den 5. und letzten Spieltag mussten wir auf den 31. August verschieben. Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wartete auch hier ein starker Gegner. So gab es auch an diesem Spieltag eine 1:5-Niederlage gegen Rottenburg. Der Captain musste an der 1. Position starten und gewann überraschend mit 6:3 und 6:3 und holte damit den Ehrenpunkt.


Abermals mussten wir uns fünfmal geschlagen geben. Wir spielen zwar „nur“ im Hobbybereich, jedoch ist das Niveau und die Stärke der einzelnen Gegner sehr hoch anzusetzen, da selbst sehr gute Spieler wie Jakob, der normalerweise bei den Herren in der Verbandsrunde spielt, „Federn“ lassen musste. Wesentlich angenehmer war das nette Beisammensein mit den Gegnern nach den Matches, bei denen wir unsere wahren Stärken – die spaßige Kommunikation – cross und longline ausspielen konnten. Wir werden sicher wieder eine Mannschaft aufstellen und freuen uns über jeden neuen Interessenten.

Es spielten: Björn Hagner, Klaus Lohmüller, Andreas Leukert, Jakob Bürger, Karl Böhm, Gottfried Knott, Federico Decortes, Eberhard „Uli“ Klink und Daniel Antoni.


Mannschaftsführer, „Captain“ Dan

KlausAction2019 7141 klein

Klick drauf und unterstütze uns mit Deinem Kauf

Amazon Partnerprogramm

Mehr Infos darüber

facebook  Unsere Fußballer
  auf Facebook

Stanno Mitgliedershop

Banner SWT

banner gnannt

svb banner

Banner Sportecho

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sport-News